Universal Home

Sprache/Language

deutsch | english

Navigation

News

12.04.2017 16:04

Design Thinking Tag am 23. März 2017 in Essen

Wie gestalten wir die Zukunft des Wohnens?

Der erste Design Thinking Tag am 23.03.2017 in Essen war mit über 100 Teilnehmern ein voller Erfolg. Universal Home organisierte für alle Partner des Cross Innovation Netzwerkes ein besonderes Veranstaltungsformat, den Design Thinking Tag 2017, auf dem Welterbe Zollverein in Essen und gab einen Einblick in die Methode der kreativen Ideenfindung und Produktentwicklung, das Design Thinking.
Der Tag begann mit Impulsvorträgen zum Design Thinking von den Netzwerkpartnern Florian Schmitt, CCO SYZYGY London und von Andreas Enslin, Leiter Designcenter Miele. Ergänzt wurden die einleitenden Vorträge durch weitere hochkarätige Referenten. Bernd Wunderlich, Leiter des Watson IoT Industry Lab, gab Impulse zum Thema „Cognitive Home- Chancen in der Zukunft with Watson“.Anschließend gab Frans Joziasse, Director at Park Europe, einen Ausblick auf zukünftige Wohntrends. Thomas Willemeit, Gründungspartner GRAFT Architekten Berlin, ergänzte die Vorträge noch um das Thema Wohnen in Zukunft-„Future Living Spaces“.
In interdisziplinären Teams wurden Lösungsideen nach dem Motto „Design for Happiness“ mit der Design Thinking Methodik erarbeitet. Mit Legosteinen, Wolle, Filzstiften und weiteren Hilfsmitteln konnten die Teilnehmer ihrer Kreativität zum Thema „How to create happiness in the morning“ freien Lauf lassen. Es entstanden tolle erste Prototypen zum Wohnen der Zukunft.Das Fazit am Ende der Veranstaltung viel sehr positiv aus. Daher wird es im März 2018 auch einen zweiten Design Thinking Tag geben. Wir freuen uns schon jetzt auf eure kreativen Ideen im nächsten Jahr.